Startseite/Schlagwort: Informationsverhalten
02 September 2019

#18 Informationskonsum – Podcast

Von |2019-09-02T06:21:40+02:00September 2nd, 2019|Kategorien: (Neu-)Kundengewinnung, Kundenbindung, Kundenrückgewinnung, Marke & Kommunikation, Pflichtkommunikation, Up- und Cross-Selling|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Haben Sie auch das Gefühl, dass Ihre Botschaften nicht ankommen? Bei Ihren Kunden oder Ihren Kollegen? Vielleicht liegt es daran, dass Sie den Informationsfilter nicht passieren. Warum das so ist und wie es trotzdem gelingen kann, das diskutieren Michael Stiller und Jan Scholzen in Folge 18 des Podcasts „Aus dem [...]

20 Januar 2019

Informationskonsum – es lebe der Bullet-Point!

Von |2019-01-20T18:48:56+02:00Januar 20th, 2019|Kategorien: Marke & Kommunikation|Tags: , , , , |0 Kommentare

Fühlen Sie sich auch so alt, wenn Sie miterleben, wie Informationskonsum heute stattfindet? Überschriften und Bullet-Points statt Fließtext. Meinungen statt Fakten. Convenient Sample statt Überblick. Aber es hilft ja nichts! Wir müssen uns daran machen, die Art der Kommunikation zu entschlüsseln. […]

30 Juli 2018

Marketingcontrolling – Von interessant bis nützlich

Von |2019-01-03T13:34:54+02:00Juli 30th, 2018|Kategorien: Strategie & Steuerung|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Wie viele Quellen nutzen Sie für Ihr Marketingcontrolling? Nutzen Sie monatliche Studien, quartärliche, haben Sie ein wöchentliches Panel oder berufen Sie sich auf ad hoc-Studien? Und jetzt mal Hand aufs Herz: Wann haben Sie zuletzt eine konkrete Handlung von einer dieser Quellen abgeleitet? […]

17 April 2015

Information-Overload – Vom Müssen, Wollen und Können.

Von |2018-06-11T12:23:51+02:00April 17th, 2015|Kategorien: Strategie & Steuerung|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Wer kennt das nicht? Nicht nur dass der Terminkalender von 8.30 bis 18.30 Uhr mit maximal 30 Minuten unverplanter Zeit einen stressigen Tag ankündigt und Outlook immer noch 50 ungelesene Mails anmahnt. Auch der Stapel mit zu lesenden Reports und Ergebnisberichten wird eher höher als niedriger. […]