Projekt Beschreibung

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
LinkedIn
Xing
eMail
Twitter
RSS
INSTAGRAM

Weniger Kundenorientierung, mehr Kundenzentrierung – Value Proposition Canvas.

Ein effektweit ErfolgsKonzept

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Value Proposition Canvas

Wir segmentieren unsere Kunden und sind uns aller demographischen Merkmale bewusst. Aber haben wir deswegen auch verstanden, worauf es unseren Kunden ankommt? Was sie wirklich bewegt?
Deshalb setzen wir gerne das Value Proposition Canvas ein. Hier wird ein ‚Consumer Profil‘ erzeugt, dass Ihren Kunden mit seinen tägliche Bedürfnissen abbildet. Ganz nah am Leben. Und sie erfahren, wie Sie einen echten Fit zwischen Ihren Leistungen – der Value Proposition – und dem Kundenbedarf herstellen können. Dass das funktioniert, zeigen wir Ihnen hier im Video und haben schon zahlreiche Kunden in unseren Projekten erlebt.

Durch das Value Proposition Canvas setzt man beim Kunden dort an, wo es für ihn relevant: Bei seinem Alltag! Um die Herausforderungen der jeweiligen Kundengruppen zu verstehen, ist das Erstellen von Personas hilfreich.

Werden die Value Proposition Canvas in interdisziplinären Workshops erstellt, ergibt sich die Möglichkeit heterogene Sichtweisen zu erfassen, fast von selbst. Diese Sichtweisen in qualitativen Interviews oder Fokusgruppen zu prüfen, ist dennoch immer ratsam.

Viel zu oft denken wir über Kundenbedürfnisse aus Sicht unserer Produkte nach. Wir orientieren uns nur am Kunden. Mit der Value Proposition Canvas stellen wir den Kunden aber in unsere Mittelpunkt. Hier geht es um Kundenzentrierung.

Häufig fokussieren wir uns darauf, wie unsere Leistungen Probleme unserer Kunden lösen können. Doch es geht nicht nur darum: Mit der Value Proposition Canvas betrachten wir auch, was unseren Kunden Spaß macht – und haben so Ansatzpunkte auch echte Begeisterung auslösen zu können.

Dadurch, dass wir beim Value Proposition Canvas direkt bei den Alltagsherausforderungen unserer Kunden ansetzen, haben wir gute Chancen wirklich relevante Botschaften zu erzeugen. Denn wir konstruieren nichts – wir stellen den Kunden in den Mittelpunkt.

Sprechen wir über Ihr ErfolgsKonzept!

Empfehlen Sie diesen Artikel weiter:
LinkedIn
Xing
eMail
Twitter
RSS
INSTAGRAM